Sie befinden sich hier:Über uns » News » Artikel

Termin versäumen ohne Absage?

Im Januar 2016 haben die Terminservicestellen der Kassenärztlichen Vereinigungen ihren Betrieb aufgenommen. Sie sollen in dringenden medizinischen Fällen schnelle Facharzttermine vermitteln.

Terminservicestellen seit 2016

Die Terminservicestelle der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen/Lippe sorgt dafür, dass Patienten in dringenden medizinischen Fällen einen Facharzttermin innerhalb von vier Wochen erhalten.

Das setzt voraus, dass alle Fachärzte ihre freien Termine den Terminservicestellen auch rechtzeitig bekanntgeben können.

Viele Patienten lassen Arzttermine einfach verfallen

Deutschlandweit gibt es zehntausende Arzttermine, die versäumt werden. Die Patienten melden sich an, lassen aber dann den Termin - ohne weitere Nachricht - verfallen. Sie erscheinen einfach nicht.

Der Facharzttermin bleibt dann ungenutzt und kann niemandem zugänglich gemacht werden, da es erst bemerkt wird, wenn der Patient am vereinbarten Termin nicht erscheint. Für eine anderweitige Terminvergabe ist dann bereits zu spät. 

Ihre Hilfe ist gefragt: Unterstützen Sie uns !

Ihnen ist etwas dazwischen gekommen oder der Termin bei uns wird nicht mehr benötigt? Kein Problem, wenn wir das rechtzeitig (spätestens am Tag vor der geplanten Untersuchung) erfahren. Rufen Sie uns einfach an unter 0231.55055 oder teilen Sie uns über unseren undefinedTerminmanager mit, was nicht passt und was stattdessen geschehen soll.

Übrigens:

Sie müssen ihre Absage weder begründen noch sich dafür entschuldigen !

© 2017 Radiologie Dortmund Ι Brüderweg 13 Ι 44135 Dortmund Ι Telefon: +49 (0) 231 - 55 0 55 Ι Fax: +49 (0) 231 - 55 0 5-390 Ι E-Mail: info@do-ra.de